Sie befinden sich hier: Wohnungsverein Dessau eG / Geschichte / 

Geschichte der Genossenschaft - Wohnungsverein Dessau eG -

10. April 1954

Die Arbeiterwohnungsbaugenossenschaft des Zementanlagenbaus wird gegründet. Die ersten Wohnungen entstehen in Ziegelbauweise durch Ausbau von Ruinen. Später werden auch Wohnungen aus vorgefertigten Großblöcken montiert.

1. Januar 1979

Nachdem sich vorher bereits die AWG Reichsbahn und die AWG ABUS/Baukombinat zur AWG Fundament vereinigt hatten, schließt sich diese mit der AWG des Zementanlagenbaus zur Vereinigten AWG Fundament/ZAB zusammen. Nun werden hauptsächlich Wohnungen in Plattenbauweise errichtet.

1990

Die Genossenschaft wird durch Entscheidung der Vertreterversammlung in Wohnungsverein Dessau eG umbenannt und unter der Nummer 88 ins Genossenschaftsregister beim Amtsgericht Dessau eingetragen.


Reparaturannahme:
Wohnungsverein Dessau eG
Tel. 0340 26030-30
  

24h Havariedienst:
DVV Stadtwerke
Tel. 0340 8992000
 

Kabelfernsehen:
Datel Dessau
Tel. 0340 8992000
     

Schlüsseldienst:
Schlosserei Lehmann
Tel. 0340 6500406
DVV Stadtwerke
Tel. 0340 8992000